Silicones

Professional grade moulding and casting materials for everyone!

Getoonde artikelen: 1 - 8 van 8

Das kopieren von Händen und Füßen

Das Abformen einer Hand oder Fuß ergibt ein wertvolles Geschenk oder eine wunderbare Erinnerung.

Die Anwendung erfordert oft ein bisschen Übung sicherlich bei Kindern. Bei Babys versuchen Sie dies am besten wenn sie sehr fest schlafen.

Normalerweise arbeitet man mit einer Einwegform aus Alginat. Alginat ist getrocknetes Algenpulver und somit unbedenklich. Unser Alginat ist flüssig und daher besonders geeignet ein Körperteil zu übergießen oder ein Körperteil zu tauchen. Wenn Sie es schmieren wollen müssen Sie weniger Wasser hinzugeben (3 Teile Wasser auf 1 Teil Alginat in Gewicht). Anleitungen und Video finden Sie über dem Link

Sie können auch mit einem sehr schnellen Silikon arbeiten, aber beachten Sie, dass Sie Vasline verwenden müssen damit Sie keine Haare ausziehen. Aber auch mit Vaseline ist es möglich, dass die Augenbrauen und Wimpern sich verkleben. Seien Sie also immer vorsicht und machen Sie immer eine kleine Probe.

Sowohl eine Alginatform als auch eine Silikonform erfordert eine Stützkappe. Wenn Sie das Silikon oder Alginat in einem Behälter über dem Körperteil gegossen haben oder getaucht haben, Könenn Sie den Behälter als Stützhülle verwenden. Sonst müssen Sie zB Gipsverband verwenden.

In der sich ergebenden Form können Sie verschiedene Materialien gießen. In der Alginatform kann man Gips und Silikon, oder sogar Schokolade gießen. Hinweis: wasserempfindliche Produkte wie Polyurethan kann man nicht gießen in einer Alginatform! Wenn Sie Polyurethan-Formkörper machen möchten, sollten Sie eine Silikonform verwenden. Sie können auch zuerst aus einer Alginatform einen Gipsabguss machen. Von diesem Gipsabguss machen Sie dann eine Silikonform worin Sie PU gießen können.

Auf You Tube Können Sie viele Beispiele von "Life Casting" mit Alginat und Silikon finden.

Getoonde artikelen: 1 - 8 van 8

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »